Frank und die Faszien

Frank Dettbarn vom FC Heede Aikido hat den Altherren zum Jahresabschlusstraining eine Runde Einblick in das Training des körperlichen Bindegewebes gegeben, auch unter dem Synonym Faszie bekannt und gefürchtet.

Wir Aikidoka haben da ziemlich viel wiedererkannt von den Herausforderungen, die ein gutes Aufwärmprogramm vor dem Sport so bieten kann, nur dass diesmal ein paar Hilfsmittel wie Igelbälle und Sportrollen zum Einsatz kamen. Aber auch die ein oder Aikido-Technik wurde durch das Thema näher beleuchtet und brachte die Überzeugung, dass ein Lehrgang mit dem Motto Faszie kein Ding der Unmöglichkeit mehr ist.

 

Mal schauen, wer sich traut!



Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.